VEREINSGESCHICHTE
  

Zur Gründung

 August 1993 . . . .

Der neue Fanclub beginnt seinen Start mit 50 Mitgliedern in die Saison 93/94. Der Anlass für die Gründung eines FC Schalke 04-Fanclubs war ganz schlicht und einfach in erster Linie das Zusammengehörigkeitsgefühl der Blauweißen. Zahlreiche Fans fuhren privat in kleinen Gruppen zu den Heimspielen ins Parkstadion. Um dieser
 “Viel - Fahrerei“ einzelner entgegen zu wirken, entstand die Idee von Ingo Heumann:
 “Warum organisieren wir das nicht in einem Fanclub?“
Die Vorteile lagen auf der Hand: die Busfahrten sind leichter und effizienter durchzuführen und das Glücksspiel im Kampf um Karten wird berechenbarer.
Am 01. August 1993 trafen sich also die ersten Fans in der Gaststätte “Zum Alten Fritz“ in Hüingsen und hoben den FC Schalke 04-Fanclub Blau-Weiß-Hönnetal aus der Taufe.

Gegründet : 01.08.1993

 Mitglieder : 227

SFCV-Bezirk 11 Club 195

 Vereinslokal: Gaststätte "Zum Alten Fritz" in Menden-Hüingsen

 
 
Copyright: Blau-Weiss-Hoennetal   Copyright: Blau-Weiss-Hoennetal
 
 
 Die Chronik   1993 - 2013 von Jürgen Meyer 
 2014 - jetzt weitergeführt von Reiner Sonnemann